Filter

Ausrüstung (10)

Trekking

Alpin (10)

(10)

Wandern

Reisen

Kinder & Familie

Alltag & Beruf

Outdoor Accessoires

Zelte

Outdoorküche

Bekleidung

Geschlecht

Farbe

Preis

Filter anwenden
Filter zurücksetzen

Kletterrucksäcke von Tatonka für alpines Bergsteiger-Vergnügen

Hoch- und Klettersteigtouren sind für Alpinisten Freude und Herausforderungen zugleich. Um diese auch sicher meistern zu können, stellen Kletterer und Bergsteiger nicht nur an sich selbst sondern auch an ihre Ausrüstung besonders hohe Anforderungen. Eine wichtige Rolle wird dabei dem Rucksack zuteil. Er darf bei keinem Klettertrip fehlen.

Ein Kletterrucksack muss sämtlichen Wettereinflüssen trotzen, muss leicht und dennoch robust sein. Er muss Verpflegung, Outdoorbekleidung und Bergsteiger-Equipment sicher auf den Gipfel transportieren ohne dabei den Kletterer zur Last zu fallen oder seinen Bewegungsablauf negativ zu beeinflussen.

Kletterrucksäcke - so wenig wie möglich, so viel wie nötig

Im Vergleich mit anderen Rucksack-Arten, wie zum Beispiel Trekkingrucksäcken, haben Kletterrucksäcke ein geringeres Volumen. Denn das Mitschleppen eines Zeltes oder von Kochgeschirr entfällt beim Bergsteigen in der Regel. Das Fassungsvermögen bei Tatonka Alpinrucksäcken liegt zwischen 22 und 45 Litern. Da es beim Klettern auf jedes Gramm ankommt, können einige Alpinrucksäcke von Tatonka durch einen abnehmbaren Hüftgurt weiter "abgespeckt" werden.

Auch wenn das Volumen variiert, eines haben nahezu alle Kletterrucksäcke gemeinsam: Sie sind minimalistisch ausgestattet. Im Gegensatz zu Trekking- und Wanderrucksäcken verfügen sie lediglich über ein Hauptfach. Ein Bodenfach sucht man bei einem Kletterrucksack meist vergebens.

Schwitzfrei am Berg - die Tragesysteme der Tatonka Kletterrucksäcke

Alpinrucksäcke haben eine enge Passform. Denn im Gegensatz zu einem Wanderrucksack, wie zum Beispiel dem Tatonka Skill, liegt ein Kletterrucksack eng am Rücken des Trägers an. Und dies ist auch notwendig. Denn wer senkrecht im Fels hängt, der benötigt volle Bewegungsfreiheit.  

Doch trotz der körpernahen Fixierung müssen Bergsteiger bei einem Tatonka Kletterrucksack keineswegs auf einen belüfteten Rücken verzichten.

Die Tragesysteme der Tatonka Alpinrucksäcke sorgen für eine ausreichende Luftzirkulation. Dafür verantwortlich sind u. a. mittlere Belüftungskanäle des Vent Comfort-Systems, wie zum Beispiel beim Vert 35. Dadurch kann der Schweiß abdampfen und der Rücken bleibt größtenteils trocken. Bei anderen Tatonka Kletterrucksäcken wiederum begünstigt das Mesh Material des Padded Back-Systems dafür, dass Feuchtigkeit entweichen kann. So zum Beispiel beim Cima di Basso 35.

Helm, Seil und Co. bestens verstaut

Tatonka Kletterrucksäcke verfügen über verschiedene Materialschlaufen. An diesen können Eispickel, Karabiner oder Seile befestigt werden und sind so schnell griffbereit. Outdoor-Ausrüstung, die nicht so häufig benötigt wird, landet im Hauptfach des Rucksacks.

Absolute Pflicht in Sachen Ausrüstung ist ein First-Aid-Kit. Viele Tatonka Rucksäcke haben dafür im Deckel ein extra Erste-Hilfe Fach. Umlaufende Kompressionsriemen sorgen dafür, dass auch der Inhalt im Inneren des Kletterrucksacks nicht verrutscht.

Mit der beste Freund des Kletterers ist der Helm. Er bietet Schutz vor Steinschlägen und weiteren Gefahren am Berg. In den Tatonka Rucksäcken Vari 25, Cebus 35 und Cebus 45 lässt sich der Bergsteiger-Helm in der speziellen Frontasche inklusive Halterung besonders komfortabel unterbringen.

Für Kletterer in Aktion ist der Griff zur Wasserflasche nur selten möglich. Auf die Flüssigkeitsaufnahme zu verzichten ist im Bergsport aber keine Alternative. Unkompliziert und schnell muss es gehen. Daher sind Rucksäcke von Tatonka für ein Trinksystem vorbereitet. Die Trinkblase wird dabei im Inneren des Alpinrucksacks verstaut und befestigt. Der Trinkschlauch wird über eine Öffnung nach außen geführt und im Anschluss zum Beispiel am Schulterträger fixiert.

Highend Produkte für allerhöchste Anforderungen - die EXP-Serie von Tatonka

Besonders hohen Ansprüchen gerecht werden Rucksäcke der Tatonka EXPedition Serie. So verfügen zum Beispiel die Alpinrucksäcke Vert EXP oder Summiter EXP über äußerst widerstandsfähige Materialien. Das verarbeitete Cordura 700 DEN dieser Produktlinie ist extrem abrieb- und reißfest und dabei dennoch leicht. Rucksäcke der Tatonka EXPedition sind absolute Highend-Produkte.

  • Summiter EXP
    85,00 € 1487H40
  • Vert EXP
    200,00 € 1494H40
  • Pacy 35 EXP
    200,00 € 1486H40
  • Vert 35
    160,00 € 1484H15 1484H70
  • Vari 25
    120,00 € 1465H31 1465H194
  • Cebus 35
    140,00 € 1466H15 1466H40
  • Cebus 45
    150,00 € 1467H15 1467H40
  • Cima Di Basso 22
    80,00 € 1485H31 1485H40 1485H404
  • Cima Di Basso 35
    90,00 € 1491H15 1491H40
  • Mountain Pack 35 LT
    200,00 € 1478H40