Filter

Rucksäcke

(8)

Farbe

Preis

Filter anwenden
Alle Filter zurücksetzen

Tatonka Kinderrucksäcke – für kleine Abenteurer gemacht

Spätestens wenn der Nachwuchs das Kindergartenalter erreicht hat, zahlt sich die Anschaffung eines hochwertigen und leichten Kinderrucksacks aus. Brotzeit, das Lieblingsspielzeug oder kleine Fundstücke wollen schließlich sicher und komfortabel verstaut werden. Außerdem fördert ein eigener Rucksack das Verantwortungsbewusstsein der Kleinen, da sie alleine für ihr Gepäck verantwortlich sind.

Ob für den Kindergarten, kleinere Ausflüge mit der Familie, das Pfadfinderlager oder die ersten Wandertouren – bei Tatonka gibt es für jede Gelegenheit den passenden Kinderucksack. Hier haben wir dir die wichtigsten Kriterien bei der Kinderucksackwahl zusammengefasst:

Guter Sitz ist das A und O

Ein guter Kinderrucksack zeichnet sich vor allem durch eine Eigenschaft aus: einen bequemen Sitz. Bei Tatonka achten wir daher - wie bei den Erwachsenenmodellen - auf ergonomische Details wie gut gepolsterte Schultergurte und eine bequeme Rückenpartie.

Sinnvoll ist außerdem ein verstellbarer Brustgurt – beim Rumtoben sitzt der Rucksack so sicher auf dem Rücken. Bei einigen Tatonka Kinderrucksäcken findest du zusätzlich einen Hüftgurt sowie seitliche Kompressionsriemen. So verteilt sich die Traglast ideal und ruht nicht komplett auf den Schultern.

Kindgerechtes Design

Für Kinder zählt bei der Rucksackwahl vor allem das Aussehen. Bei Tatonka können die Kinder ihre Lieblingsfarbe auswählen und viele kleine Details entdecken. Kinder lieben zum Beispiel das kleine Tatonki Reißverschlusstäschchen mit Schlüsselhalter. Kleine Schätze lassen sich darin genauso unterbringen wie ein Schlüssel.

Um Verwechslungen auszuschließen, sind die Rucksäcke innen mit Namenschildchen versehen. Das erweist sich als sehr praktisch, wenn es darum geht, im Abholgetümmel im Kindergarten oder am Spielplatz den richtigen Rucksack mitzunehmen.

Ausstattungsdetails

Die Tatonka Kinderrucksäcke sind standardmäßig mit Sicherheitsreflektoren versehen. Das gibt ein beruhigendes Gefühl, falls der Nachwuchs doch einmal in der Dämmerung unterwegs ist. Leicht zugängliche Taschen, wie seitliche Netztaschen, sind gute Aufbewahrungsorte für Mütze oder Sonnenhut. Bei den Modellen für größere Kinder bieten die Tatonka Kinderrucksäcke zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten wie Materialschlaufen oder eine Wanderstockhalterung.

Rucksack richtig packen

Falsch gepackt kann auch ein hochwertiger Rucksack die Last nicht angenehm verteilen. Daher ist es wichtig, einige Grundregeln beim Packen zu befolgen. Bei Kindern gilt: Die Packlast sollte nicht mehr als 10 Prozent des Körpergewichtes betragen. Und gerade bei Kindern macht es Sinn, den Rucksack nicht zu voll zu packen. Falls er doch zu schwer geworden ist, wird nämlich Mama oder Papa ihn am Ende tragen.

Noch ein Tipp zum Schluss: Gehe zu einem Fachhändler, damit dein Kind den Rucksack ausprobieren kann. Dabei kannst du auch gleich sehen, ob das Kind den Rucksack alleine aufsetzen und die Schnallen selbständig öffnen und schließen kann. Die Tatonka-Fachhändler beraten gerne rund um den Rucksackkauf - hier findest du auch einen Händler in deiner Nähe.

  • Joboo
    50,00 € 1794H404 1794H194 1794H15
  • Wokin
    60,00 € 1790H15 1790H404 1790H194
  • Mani
    65,00 € 1791H404 1791H194 1791H15
  • Alpine Kid
    35,00 € 1795H15 1795H404 1795H194
  • Alpine Junior
    40,00 € 1793H15 1793H404 1793H194
  • Alpine Teen
    45,00 € 1792H194 1792H15 1792H404
  • Akela 35
    140,00 € 1451H40 1451H331
  • Akela 45
    150,00 € 1452H40 1452H331