Filter

Ausrüstung (10)

Rucksäcke

(10)

Taschen

Accessoires

Reise-Artikel

Erste-Hilfe

Outdoor-Zubehör

Outdoorküche

Zelte & Tarps

Bekleidung

Damen

Herren

Aktivitäten

Geschlecht

Farbe

Preis

Filter anwenden
Filter zurücksetzen

Kletterrucksäcke von TATONKA: Die perfekten Begleiter für alpines Bergsteiger-Vergnügen

Die Bezeichnung Kletterrucksack umfasst ein weites Feld an technischen Outdoor-Rucksäcken, die sich vor allem durch eine Eigenschaft auszeichnen: Leichtigkeit. Bei Hoch- und Klettersteigtouren kann jedes zusätzliche Gramm zur Belastung werden, weshalb sich die meisten Kletterrucksäcke in ihrer Ausstattung reduzieren bzw. abspecken lassen. Bei einem alpinen Rucksack lässt sich grundsätzlich der Hüftgurt abnehmen, um das Tragen eines Klettergurtes zu ermöglichen. Um den extremen Anforderungen des Alpinsports gerecht zu werden, sind Bergsteigerrucksäcke verhältnismäßig minimalistisch ausgestattet.

Leichte Kletterrucksäcke mit mittlerem Packvolumen

Der Kletterrucksack gehört zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen, wobei seine Ausstattung je nach Einsatzort variiert. Gemäß des Mottos „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“. Gerade für Hochtouren oder Big Walls sind die Anforderungen an einen Alpinrucksack hoch. Besonders das Packvolumen variiert je nach geplantem Einsatz. Für einfache Kletterabenteuer, bei denen lediglich Verpflegung, Outdoor-Bekleidung und die Grundausstattung mitgeführt wird, eignen sich Rucksäcke mit einem Fassungsvermögen von 20 bis 30 Liter. Für anspruchsvolle Hochtouren dürfen Alpinrucksäcke durchaus bis zu 50 Liter fassen.

Robuste Materialien für extreme Einsätze

Widerstandsfähige Materialien und eine hochwertige Verarbeitung sind bei Kletterrucksäcken sehr wichtig. Bei keiner anderen Sportart kommt der Rucksack häufiger mit Schotter und scharfkantigen Felsen in Kontakt. Leichte, aber dennoch strapazierfähige sowie reiß- und abriebfeste Materialien sind bei Kletterrucksäcken unverzichtbar. Zudem erhöhen Verstärkungen an besonders beanspruchten Partien die Langlebigkeit des Rucksacks.

Die Ausrüstung verstauen mit System

Um das Kletterequipment wie Seil, Klettergurt, Expressen oder Eispickel zu verstauen, besitzt ein Tatonka-Kletterrucksack zahlreiche Schlaufen und Riemen.

Ausrüstung, die jederzeit griffbereit sein muss, wird außen am Rucksack befestigt. Der Rest der Outdoor-Ausrüstung findet im Hauptfach Platz. Eine separate Einstecktasche oder Halterung ist vor allem für den besten Freund des Kletterers - den Helm - von Vorteil. Er schützt vor Steinschlägen oder anderen Gefahren am Berg und darf auf keiner Klettertour fehlen. Ein absolutes Muss ist das Erste-Hilfe-Set, um im Notfall fachgerecht reagieren zu können.

Ein weiteres Merkmal bei Kletterrucksäcken ist eine Trinksystemvorbereitung. Denn sind Kletterer einmal in ihrem Element, ist der Griff zur Trinkflasche kaum mehr möglich oder äußerst umständlich. Ein Trinksystem hilft, den Durst zu löschen und dabei die Hände frei zu haben. Dafür wird die Trinkblase im Inneren des Rucksacks verstaut und der Trinkschlauch über eine spezielle Öffnung nach außen geführt.

Ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit und der Hüftgurt nach Bedarf

Ein hochwertiger Kletterrucksack fällt dir weder zur Last noch schränkt er deinen Bewegungsablauf ein. Funktionale Kletterrucksäcke sind daher meist sehr schmal geschnitten. Auf diese Weise sind Arme und Beine nicht eingeschränkt, und du kannst vollen Körpereinsatz zeigen. Unterstützt wird dieser Effekt durch seitliche Kompressionsriemen, die den Inhalt des Rucksacks und seinen Schwerpunkt am Rücken fixieren und so stabilen Sitz garantieren.

Und wie oben erwähnt: Um dir das Tragen eines Klettergurtes zu ermöglichen, ist der Hüftgurt bei Kletterrucksäcke abnehmbaren.

Auch bei Kletterrucksäcken gilt: Tragen mit System

Obwohl ein Alpinrucksack eng am Rücken seines Trägers anliegt, müssen Bergsteiger und Kletterfreunde mit Tatonka-Kletterrucksäcken keineswegs auf Belüftung verzichten. Spezielle Belüftungskanäle sorgen für ausreichende Luftzirkulation, der Schweiß entweicht und der Rücken bleibt größtenteils trocken.

  • Summiter EXP
    85,00 € 1487H40
  • Vert EXP
    200,00 € 1494H40
  • Pacy 35 EXP
    200,00 € 1486H40
  • Vert 35
    160,00 € 1484H15 1484H70
  • Vari 25
    120,00 € 1465H31 1465H194
  • Cebus 35
    140,00 € 1466H15 1466H40
  • Cebus 45
    150,00 € 1467H15 1467H40
  • Cima Di Basso 22
    80,00 € 1485H31 1485H40 1485H404
  • Cima Di Basso 35
    90,00 € 1491H15 1491H40
  • Mountain Pack 35 LT
    200,00 € 1478H40