Filter

Zelte & Tarps

(5)

Farbe

Preis

Filter anwenden
Alle Filter zurücksetzen

Familienzelte von Tatonka

Zelten mit der Familie? Mit der richtigen Ausstattung kann dies die wunderbarste Art und Weise sein, den Urlaub zu verbringen. Gleich zu Beginn der Urlaubsplanung stellt sich die Frage nach dem passenden Zelt. Die Wahl hängt von einer Grundsatzentscheidung ab. Möchtest du die Familie auf zwei oder drei kleinere Zelte aufteilen oder sollen alle in einem Familienzelt übernachten?

Die Vorteile von Familienzelten im Vergleich mit kleineren Zelten auf einen Blick: Sie sind um einiges geräumiger, haben je nach Modell zwei Schlafkabinen, eine stehhohe Apside und mindestens zwei separate Eingänge. So kommt sich niemand in die Quere, es ist genügend Platz für das Gepäck da und sollte es einmal regnen, hast du Platz für Spiele oder zum Essen. Ein Hauch von Wohnzimmer mitten in der Natur!

Funktionalität und Komfort vereint

Familienzelte müssen anderen Ansprüchen als zum Beispiel Trekkingzelte genügen. Es stehen weniger das Gewicht und Packmaß im Vordergrund, sondern vielmehr Komfort und Funktionalität.

Dies kannst du exemplarisch am Beispiel das Tatonka Familienzelts Family Trek mit seinem geräumigen Aufbau sehen. Eine Gesamtlänge von 6,70 Meter und einer Breite von 2,60 Meter schenkt der outdoorbegeisterten Familie ausreichend Stauraum, Platz zum Schlafen und einen „Aufenthaltsraum“ zum Essen und für Spiele.

Der Innenraum des Zelts ist demnach in drei Bereiche aufgeteilt: Zwei Schlafkabinen und eine zentrale Apside, die zwischen den beiden Schlafkabinen einen offenen Innenraum bildet. Die zentrale Apside ist von zwei gegenüberliegenden Eingängen begehbar und bietet genug Platz bei schlechtem Wetter zum gemütlichen Beisammensein. Von hier aus sind auch die beiden Schlafkabinen mit separaten Eingängen betretbar. Für ausreichend Licht und Belüftung sorgen die verschließbaren Fenster an den Eingängen und Stirnseiten.

An der Stirnseite einer der Schlafkabinen befindet sich eine weitere Apside, um Gepäck trocken zu verwahren. Sie kann auch als Ablage für Outdoor-Equipment dienen, das du nicht täglich brauchst. Über zwei separate Eingänge betrittst oder verlässt du bequem das Zelt, ohne über Gepäck zu stolpern. Zudem ist es möglich, den zentralen Apsideneingang als Sonnendach (Stangen hierfür sind separat erhältlich) aufzustellen.

Falls du dir noch weitere Familienzelte von Tatonka im Vergleich anschauen möchtest, geht es hier zur Produktübersicht.

Die richtige Pflege für dein Familienzelt

Damit du und deine Familie noch viele Campingurlaube zusammen verbringen könnt, ist die richtige Zeltpflege wichtig. Wichtigste Regel - verstaue das Zelt nach dem Urlaub nicht einfach fest verpackt im Keller. Es lohnt sich, dein Familienzelt nochmal komplett aufzubauen und gut durchtrocknen zu lassen. Oft hat sich Kondenswasser gebildet oder ist doch noch etwas feucht vom letzten Regen. Bereits innerhalb von zwei Tagen können sich Schimmelflecken und Materialverfärbungen bilden. Falls erforderlich, reinige das Zelt per Hand mit Wasser, das nicht heißer als 30 Grad ist, und einer neutralen Seife - vermeide Chemikalien. Falls beim Außenzelt nach häufigem Gebrauch die Wassertropfen schlechter abperlen und sich so die Trocknungszeit verlängert, solltest du das Zelt nachimprägnieren.

Wir haben für dich weitere praxiserprobte Zelttipps zusammengestellt. Hier kannst du alles Wissenswerte rund um die Wahl des richtigen Zelts, Tipps für die Tour sowie zur Pflege nachlesen.

  • Buffin 4
    580,00 € 2430H208
  • Family Trek
    1200,00 € 2444H208
  • Family Camp
    800,00 € 2446H208
  • Family Camp Extension
    120,00 € 2447H208
  • Alaska Family DLX
    1000,00 € 2585H208