Fragen und Antworten

Du hast Fragen? Wir antworten. Fülle hierzu das nebenstehende Formular aus. Für Anfragen bezüglich Kooperationen schicke uns bitte eine E-Mail an kooperationen@tatonka.com.

30.07.2009 von Christian Droege

Hallo Tatonka,
nach 10 Jahren intensiver Nutzung ist das Aussenzelt unseres geliebten Big One 6 marode und gerissen. Meine Frage: Ist das Aussenzelt noch irgenwo erhältlich ? Alternativ: Gibt es ein Reparatur-Möglichkeit ( Winkelriß ca. 10 cm lang ).
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Christian Droege

Tatonka antwortet

Das Aussenzelt für das Big one 6 haben wir leider nicht mehr im Programm. Am besten wenden Sie sich an Ihren Fachhändler, damit dieser sich den Riss mal ansieht und gegebenenfalls zu uns einschickt, wir bieten auch einen Reparaturservice an. Allerdings muß man dazu sagen, dass das das Material im Laufe der Jahre altert und durchlässig wird, das läßt sich nicht verhindern. Je nach Nutzung, Pflege und Lagerung kann man diesen Prozess ein wenig hinauszögern, passieren wird es irgendwann. In sofern ist zu überlegen, ob sich eine Reparatur noch lohnt oder ob die Reparatur im Verhälntnis nicht zu aufwendig wird. Wir machen Ihnen auf jeden Fall gerne einen Kostenvoranschlag, sollte der Riss zu flicken sein.

29.07.2009 von Andreas Köln

Hallo,

für meine Fahrradtouren habe ich immer gerne meine Tatonka "Ruler Box" als Lenkertasche verwendet. Leider wurde mir mein Rad samt montierter Halterung geklaut. Jetzt habe ich nur noch die abnehmbare Tasche...Der Fahradfachhandel konnte mir nicht weiterhelfen. Besteht die Möglichkeit solch eine Lenker-Halterung einzeln nachzukaufen? Das Genaue Alter kann ich leider nicht mehr feststellen - schätze 1999/2000. Die Halterung hatte einen blauen Hebel, mit der man die Tasche arritieren konnte.

Vielen Dank für ihre Hilfe!

Gruß Andreas

Tatonka antwortet

Die Halterungen unserer Fahrradtaschen sind von Rixen&Kaul, einem bekannten Hersteller dafür. Diese Halterungen sind ganz normal im Fahrradfachhandel zu bekommen.

28.07.2009 von mico hamburg

Moin,

ich habe vor ca. 2 Jahren einen Tatonka Rucksack in Österreich gekauft und bin mit diesem auch sehr zufrieden. Leider kann ich nirgendwo einen Hinweis auf das Modell finden, als einziger Anhaltspunkt ist eine Nummer A837807 auf dem eingenähten Schild zu erkennen. Meine Frage: Um welches Modell handelt es sich ? Wieviel Rauminhalt hat dieser Rucksack ? Welche Eigenschaften (wasserabweisend etc.) zeichnen ihn aus ?
Vielen Dank im voraus

Mico

Tatonka antwortet

Hallo Mico, vermutlich handelt es sich um einen Tagesrucksack, da auf den größeren Modellen der Name groß drauf steht. Allerdings haben wir für 2009 nahezu die komplette Linie der Tagesrucksäcke überarbeitet und neu gestaltet, sodass es in der Tat schwierig wird aus der aktuellen Kollektion dein Modell rauszufinden. Ein bischen mehr Beschreibung brauchen wir schon, am leichtesten geht's mit einem Bild. Schick uns doch einfach ein Foto an info@tatonka.com, dann können wir dir sofort sagen um welches Modell es sich handelt.
Soviel können wir auf jeden Fall aber schon verraten: das Material ist PU beschichtet und wasserabweisend, nicht zu verwechseln mit wasserdicht. Durch die Nähte oder auch mal einen Reissverschluss kann immer Wasser eindringen. Wer auch mal im Dauerregen unterwegs ist, für den empfiehlt sich der Einsatz einer Regenhülle. Diese gibt es einzeln für verschiedene Rucksackgrößen.

28.07.2009 von Radi

Hallo liebes Tatonka Team,

ich habe eine Frage bezüglich eines Rucksacks.
Ich habe einen Tatonka Rucksack auf dem Yellowstone 50 draufsteht nur leider finde ich keine Produktdaten zu diesem Rucksack vielleicht könnt Ihr mir helfen und das Datenblatt dieses Rucksacks zu senden.
Würde mich freuen.
Es ist ein Rucksack mit dem V1 ECO System.

MIt freundlichen Grüßen
Radi

Tatonka antwortet

Der Yellowstone 50 ist ein Sondermodell mit einem Packvolumen von 50 Litern. Der Rucksack ist aus Textreme.

26.07.2009 von Joachim

Hallo,

erst einmal ein großes Lob an Tatonka.
Nun meine Frage: Wir sind auf unserer diesjährigen Trekkingtour in ein Unwetter geraten wie ich es noch nie erlebt habe. Es regnete 3 Tage lang ununterbrochen in einer stärke das man keine 20 Meter weit sehen konnte.
Eine einzige Wasserwand.
Unser Zelt, ein bewährtes Glacier 3/99, hielt dem dennoch stand und kein einziger Tropfen kam durch. Das Zelt wurde sonst nur in südlichen Gefilden am Meer benutzt. Sodass wir das Zelt nach unseren Touren immer nur von einer leichten Salzkruste mit klarem Wasser befreien mussten.
Sollten wir das Zelt nach dieser extremen Belastung vielleicht einmal nach Imprägnieren und wenn dann womit?
Wir möchten dieses Zelt noch lange weiter benutzen und von daher spielt für uns die Pflege eine große Rolle.
Gruß
Joachim

Tatonka antwortet

Herzlichen Dank für das Lob! Es freut uns zu hören, dass Sie so zufrieden sind.
Ein Zelt nachträglich zu imprägnieren ist nicht möglich, sie können allenfalls die Nähte mit einem im Fachhandel erhältlichen Nahtdichter abdichten. Um mehr zum Thema Zelt und Zeltpflege zu erfahren, empfehlen wir Ihnen das TATONKA Zelthandbuch. Dieses finden Sie auch auf www.tatonka.com unter der Rubrik Produkte - Zelttipps.

Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Falls du uns Anregungen oder Kommentare zu Tatonka allgemein, zu unseren Produkten oder zu unserer Internetseite mitteilen möchtest, fülle doch einfach das Formular aus. Wir freuen uns auf deine Einsendung.

Email Name Nachricht

meine hier eingegeben Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage/Kommentars und zur Veröffentlichung auf dieser Website verarbeitet. Weitere Infos zum Datenschutz finde ich in der Datenschutzerklärung. Ich habe auch folgenden Kommentar gelesen und beachtet:

Hinweis: Geben Sie unter "Name" nur Ihren Vornamen, Nicknamen, oder gerne den ganzen Namen ein. Auch einen Ort können Sie hier anfügen - so viel Sie eben von sich im Internet sehen möchten. Die E-Mail-Adresse wird von Tatonka in keinem Fall veröffentlicht oder weitergegeben.